Pressespiegel

Rechtlos hinter Gittern

Ein zehnminütiges Telefonat aus dem Frauengefängnis für politische Gefangene im Istanbuler Stadtteil Barkirköy – einmal in der Woche. Das ist der einzige Kontakt zu ihrer Familie, welcher der Kölnerin Saide Inac (49) geblieben ist. Seit dem 23.

Veröffentlicht: 
Kölner Stadt-Anzeiger, 26.10.2018

Seiten