Pressespiegel

Union warnt SPD

Die Union lehnt Nachverhandlungen des Koalitionsvertrages mit der neuen SPD-Führung strikt ab. Die CDU sei vertragstreu, das erwarte sie auch vom Koalitionspartner, sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak gestern nach Sitzungen der Spitzengremien seiner Partei in Berlin.

Veröffentlicht: 
Wetterauer-Zeitung.de, 09.12.2019

Vorwärts, aber wie?

Beschädigungen sind eine Spezialität der SPD. Heiko Maas, deutscher Außenminister, fällt im ersten Durchgang der Vorstandswahl durch - im zweiten Wahlgang schafft er es mit 409 Stimmen doch noch in den Vorstand. Ein Raunen geht durch die Halle in der Messe Berlin beim Bundesparteitag.

Veröffentlicht: 
Tagesspiegel, 08.12.2019

Nur nicht übertreiben

Am Samstag der vergangenen Woche war die Stimmung in der Hamburger SPD besonders gut. Der Heimatverband von Olaf Scholz nahm sich auf einem Landesparteitag vor, das Rathaus bei der Bürgerschaftswahl im Februar zu verteidigen. Die Genossen waren geeint und kampfstark.

Veröffentlicht: 
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 08.12.2019

Es war einmal

Die CDU wird immer weniger der Frage ausweichen können, wozu sie inzwischen als verlässlicher Erfüller grüner und roter Forderungen als Regierungspartei noch gebraucht wird. Die Macht als einziger Zweck ist kein Fundament, sondern nur eine Konkursverschleppung.

Veröffentlicht: 
tichyseinblick.de, 08.12.2019

Rote Harmoniesoße

Um kurz nach 13 Uhr sagt der designierte SPD-Chef Norbert Walter-Borjans den Richtungsstreit ab. Er schlage den Delegierten vor, fünf Stellvertreter zu wählen, sagt er auf dem Parteitag - nicht nur drei.

Veröffentlicht: 
Die Welt, 07.12.2019

Seiten